Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅
Inhalts-
Filter

Aktuelle
Pressemitteilungen

Praxistipps und Weltmeister auf der Messe für Angelfischerei

Die FISCH & ANGEL findet traditionell parallel zu Europas größter Jagdmesse, der JAGD & HUND, in Dortmund statt. Vom 29. Januar bis zum 3. Februar ist es wieder soweit. Dann lockt die Messe tausende Freunde der Angelfischerei in die Hallen 2, 2N und 3A der Messe Dortmund. Die Besucher können Fachwissen aus Vorträgen und Gesprächen, aber auch hochwertige, bei den Ausstellern gekaufte Ausrüstung mit nach Hause nehmen. Auf der Messe zeigen sogar Weltmeister ihr Können, zum Beispiel im Casting und Raubfisch-Angeln. Neu sind 2019 unter anderem die informative „Profimeile“ sowie die Möglichkeit, mit dem Messeticket kostenfrei das WILD FOOD FESTIVAL in der Veranstaltungsarena Westfalenhalle besuchen zu können.

Neben dem reichhaltigen Angebot der Aussteller in den drei Messehallen überzeugt die Besucher seit vielen Jahren das reichhaltige Rahmenprogramm. Das Fischerei- und das Meeresangeln-Forum sowie der Deutsche Hechtangler-Club vermitteln Fachwissen für den Angleralltag. An dem riesigen Stillgewässerbiotop in der Halle 2N können die Besucher Wurfdemonstrationen von Experten verfolgen. Dem Thema der richtigen Ausrüstung widmen sich die Sonderschau „Köderkunst“ und die Workshops rund um die Rute, unter anderem mit Tipps zu Rutenbau- und Rutenreparatur. Besondere Techniken werden in den Präsentationen zum Fliegenfischen und zum Casting vorgestellt. Auf der Casting-Fläche kann sich jedermann an diesem attraktiven Sport versuchen.

Auf der neuen „Profimeile“ in Halle 2 stehen den Besuchern bekannte Angel-Experten zum Gespräch zur Verfügung. Von Dienstag bis Donnerstag freut sich z.B. der Karpfenkenner Markus Pelzer auf ein persönliches Gespräch, aber auch Fotos und Autogrammkarten liegen bereit. Freitag bis Sonntag stehen Wels-Experte Stefan Seuß und Raubfisch-Fachmann Bertus Rozemeijer den Besuchern Rede und Antwort.

Das Fischerei-Forum

Wie gewohnt erwarten alle Angelbegeisterte auch 2019 wieder täglich erstklassige Vorträge im Fischerei-Forum in Halle 2N. Hier tummeln sich vom Barschexperten Benedikt Götzfried und Forellenexperten Michael Kahlstadt über Zanderkenner Veit Wilde bis Echolot-Techniker Rico Streul alles, was Rang und Namen hat. Selbst der Raubfisch-Weltmeister 2018 Enrico Di Ventura ist mit von der Partie und berichtet in „Angeln unter Druck – Auf der Suche nach Fisch“ aus seinem reichen Erfahrungsschatz.

Zusätzlich wurde das Programm rund um Frisch- und Süßwasser um zahlreiche Vorträge erweitert, denn werktags (Dienstag bis Donnerstag) und am Wochenende (Freitag bis Sonntag) kommt Abwechslung ins Spiel. So stellt Markus Pelzer in der ersten Wochenhälfte vor, worauf beim Karpfenangeln in den vier Jahreszeiten geachtet werden muss, und Birger Domeyer erklärt, warum die „Plage“ der Riesenbarsche im Rhein für Raubfischangler ein Segen ist. Was Markus Pelzer in der Karpfen-Szene, ist Stefan Seuß beim Wels. Denn er gilt als der bekannteste Welsangler Europas. Welche Faszination vom Fisch Wels ausgeht, bringt er den Zuschauern im Wochenend-Programm nahe. Mit der „Faulenzermethode“ entwickelte Jörg Strehlow die erfolgreichste Methode zum Zanderfang. Im Forum thematisiert der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer den nachhaltigen Umgang beim Raubfisch.

Das Meeresangeln-Forum

Das Forum in Halle 3A hat an allen Messetagen für diejenigen geöffnet, die sich für Angeln in Salzgewässern interessieren und von den Experten auf dem Gebiet lernen wollen. Bernhard Mielitz, Angelkutterkapitän und seit über 40 Jahren Meeresangler und Big-Game-Angler, hält u.a. einen Vortrag über das deutsche Top-Revier, die Ostsee. Der Experte für nördliche Gewässer Torsten Ahrens referiert über die beliebtesten Meeresfischarten in den Angelparadiesen Norwegen und Island. Und der waschechte Nordfriese Horst Hennings, Europameister im Bootsangeln, vielfacher Deutscher Meister und Fernseh-Angelstar aus „Rute raus, der Spaß beginnt“ (NDR) präsentiert die Highlights aus der Sendung und Top-Reiseziele für Meeresangler. Für alle, die den informativen Tag auf der FISCH & ANGEL entspannt ausklingen lassen wollen, zeigt das „media & fishing“-Team von Dienstag bis Sonntag den „Angelfilm des Tages“.

Am Stillgewässerbiotop 

Die Angel-Stars Wilde, Götzfried und Di Ventura zeigen auch live in Demonstrationen am Stillgewässerbiotop, worauf es beim Angeln ankommt, und geben den Besuchern Geräte- und Köder-Tipps. Ebenfalls mit dabei sind die Profis im Fliegenfischen Olaf Sieber und Rudy van Duijnhoven, die den Zuschauern die Fliegen-Wurftechniken am Becken nahe bringen. Zudem sind die international bekannten Fliegenbinder Nadica und Igor Stancev aus Mazedonien zu Gast.

„Hechtangeln im Wandel der Zeit“

Der Deutsche Hechtangler-Club spannt an seinem Stand in Halle 2 einen Bogen von der Klassik in die Moderne, vom stilisierenden Heintzblinker bis zum realistischen High-Tech-Gummifisch, und stellt klassisches und neues Material aus. Begleitet wird diese Ausstellung von einer umfangreichen Fotoausstellung und den nützlichen Praxistipps anwesender, erfahrener Hechtexperten des DHC. Im praktischen Teil werden Vorfächer und Hechtmontagen gebaut und gezeigt.

Fischereiverband NRW

Der Fischereiverband Nordrhein-Westfalen e. V. ist auch 2019 ideeller Träger der Messe. Sein Stand befindet sich wieder in der Halle 3A. Im Fokus des Messestandes steht „Die Lippe - Flusslandschaft des Jahres 2018/2019“. Durch zahlreiche ökologische Verbesserungen in den letzten Jahrzehnten hat sich die Lippe in weiten Teilen von einem stark ausgebauten und industriell geprägten Fließgewässer zu einem typischen Flachlandfluss entwickelt. Durch die Vielfalt an Lebensräumen hat sich zudem der Artenreichtum positiv entwickelt. Diese Ziele wurden durch die Zusammenarbeit zahlreicher Institutionen erreicht, die Angler haben einen großen Teil durch Wiederansiedlungs-programme dazu beigetragen, unter anderem im Interesse der Arten Lachs, Nordseeschnäpel und Quappe.

Seit März 2018 finden zahlreiche Veranstaltungen zur Lippe statt. Am Messestand des Fischereiverbandes können sich Besucher über den Wandel der Lippe und den Beitrag der Fischerei sowie über anstehende Veranstaltungen informieren. 

Außerdem kocht Profiangler Jörg Strehlow auf dem Stand und zeigt, wie Fisch aus heimischen Gewässern einfach und lecker zubereitet werden kann. Bei seiner Koch-Show dürfen Brassenhäppchen, Grundelsnack und weitere Kreationen natürlich auch probiert werden.

Casting mit Weltmeistern

Für Angler und andere Interessierte besteht wieder die Möglichkeit, ihr wurftechnisches Können mit der Angelrute unter Beweis zu stellen und sich als Anfänger oder Experte wertvolle Tipps von versierten „Castern“ vom Landesfischereiverband Westfalen und Lippe zur Verbesserung ihrer Wurftechnik einzuholen. Jeder kann seine Technik kostenlos prüfen lassen. Von vielen Sponsoren wurden Preise für die besten Punktzahlen zur Verfügung gestellt.

Hochkarätige Experten aus der Fliegenfischerszene zeigen auf der Casting-Fläche auch Fliegenwurfdemonstrationen. Der interessierte Angler erhält von den Master-Flyfishing-Instruktoren vor Ort Tipps zum besseren Fliegenwerfen.

Als Highlight gibt es Casting-Sport der Spitzenklasse zu sehen. Die mehrfachen Casting-Weltmeister Heinz Maire-Hensge und Ralf Stein präsentieren ihre Wurfkünste auf der diesjährigen FISCH & ANGEL.

Shopping an den Ständen

Inspiriert durch Tipps und Tricks in Vorträgen und Produktpräsentationen, können die Messebesucher anschließend natürlich auch an zahlreichen Ausstellerständen passende Produkte erwerben und sich für den nächsten Angelausflug ausstatten. Die unterschiedlichsten Angelruten und Köder gehören ebenso zum Sortiment der Aussteller wie wasserfeste Kleidung und sogar Boote. Beratung inklusive.

Neu: WILD FOOD FESTIVAL inklusive

Wer als Liebhaber von Angeldelikatessen buchstäblich einmal über den Tellerrand schauen möchte, hat dazu 2019 in der Westfalenhalle Gelegenheit: Denn alle Besucher der FISCH & ANGEL haben die Möglichkeit, das zeitgleich stattfindende Wildbret-Event WILD FOOD FESTIVAL kostenfrei zu besuchen. Fans der guten Küche treffen hier auf Sterne-, TV- und Spitzenköche der Extraklasse, wie Johann Lafer, Sebastian Lege, Lisa Angermann oder Daniel Dal-Ben.

Alle Informationen aus einer Hand

Mit der neuen FISCH & ANGEL-WebApp können sich die Besucher aktuell und umfassend informieren. Sie erhalten Aussteller-, Angebots- und Markenverzeichnis sowie interaktive Hallenpläne und das Rahmenprogramm ganz einfach unter webapp.fischundangel.de angezeigt und müssen sich keine App herunterladen.

Basisinformationen zur Messe im Überblick

Datum:

29. Januar bis 3. Februar 2019 

Öffnungszeiten:

Täglich 10 – 18 Uhr

Veranstalter:

Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH 

Ideeller Träger:

Fischereiverband NRW e. V.

Besucherzielgruppe: 

Angler und Angelinteressierte 

Belegte Hallen:

Hallen 2, 2N und 3A

Programm-Highlights:

Angelfischerei:

  • Fischereiforum (Halle 2N)
  • Meeresangeln-Forum (Halle 3A)
  • Stillgewässerbiotop (Halle 2N)

Techniken:

  • Fliegenfischen – Das besondere Erlebnis (Halle 2N)
  • Jedermanncasting und Spitzensport (Halle 3A)

Ausrüstung (Halle 2):

  • Sonderschau Köderkunst 
  • Rutenbau und Fliegenbinden

Spezielle Fischarten:

  • DHC – Hechtangeln im Wandel der Zeit (Halle 2)

Verbände und Vereine (Halle 3A):

  • Fischereiverband NRW e.V.
  • 1. Angelsportverein Dortmund 1901

Nachwuchsangler:

  • Spaß für Kinder: Fliegenbinden (Halle 2)
  • Nachmittagsangebote für Jugendliche - Schwerpunktthema „Die Jugend der Angelvereine“ (Halle 3A)
  • Otti’s U-Boot – Das mobile Unterwasserlabor der Fischerjugend NRW (Halle 3A)

Wildbret-Kulinarik: WILD FOOD FESTIVAL (Westfalenhalle)

  • Kochen mit Star-, Sterne-und TV-Köchen (Bühnenprogramm/Workshops)
  • Social Media „Food-Lounge“

Weitere Informationen

FISCH & ANGEL

WILD FOOD FESTIVAL

FISCH & ANGEL
Archiv

Mehr erfahren
+
Zuklappen
-
 
Tickets kaufen